Enigma und die Atlantikschlacht

11. Januar bis 12. Februar 2012

1939. Der Chiffrierdienst »Government Code and Cypher School« verpflichtet einen der besten Mathematiker Englands, Alan Turing, zur Mitarbeit in Bletchley Park. Dort sollen die abgehörten Funknachrichten des deutschen Kriegsgegners entschlüsselt werden. Die Operation ULTRA beginnt.
 
1940. Der Atlantik wird zum Kriegsschauplatz. Deutsche U-Boote greifen die Nachschubwege der Alliierten an. Die erste Etappe zeigt die geheime Kommunikation zwischen deutschen U-Booten und der Kommandoebene in Berlin. Mit der Chiffriermaschine Enigma wird verschlüsselt. Britische Abhörstationen fangen die Nachrichten ab und leiten sie zur Entschlüsselung nach Bletchley Park
 
Das HNF zeigt das Original Modell aus dem Film »Das Boot Ferner ist eine 4-Walzen-Enigma der Marine zu sehen. Funktechnik Schlüsselbücher und eine interaktive Chiffrierwalze sind weitere prominente Ausstellungsstücke, um diese spannende Geschichte zu erzählen.
 

Alan Turing in der Galerie der Pioniere

 

Vier-Walzen-Enigma
Modell von U 96
Vier-Walzen-Enigma
Vier-Walzen-Enigma
Modell von U 96
Modell von U 96