26.01.2005

Zukunft & Beruf 2005

"

Zukunft & Beruf 2005
Schirmherrin Ministerin Ute Schäfer

Angesichts der Situation auf dem Arbeitsmarkt sollten Schulabgänger und Examenskandidaten sich genau überlegen, welchen Beruf sie ergreifen wollen. Einen guten Überblick über Jobs in den Bereichen Medien, Informationstechnologie und Ingenieurwesen gibt die Messe "Zukunft & Beruf".

Vom 24. bis 26. Februar 2005 haben Schüler und Studierende im Heinz Nixdorf MuseumsForum, Fürstenallee 7 in Paderborn Gelegenheit, sich über Berufs- und Karrierechancen in diesen noch relativ sicheren Branchen zu informieren.

Namhafte Unternehmen, Hochschulen und Institutionen werden auf der Messe vertreten sein. Ein umfangreiches Begleitprogramm mit Vorträgen, Workshops und Diskussionen bietet alles Wissenswerte zu Bewerbung, Jobsuche und Berufsalltag. Die Schirmherrschaft hat die NRW-Schulministerin Ute Schäfer übernommen.

Die Besucher erhalten im direkten Kontakt mit Firmenvertretern aus erster Hand Perspektiven zu Beruf und Karriere. Im Mittelpunkt der Workshops steht die richtige Bewerbung. So kann jeder seine Bewerbungsunterlagen von einem Experten prüfen lassen. Eine Ausbildungsplatzbörse zeigt Chancen auf.

"Zukunft & Beruf" findet bereits zum vierten Mal statt und hat bisher durchschnittlich 15.000 Besucher in das größte Computermuseum der Welt geführt. Die Messe wendet sich bundesweit an alle Schulen mit Sekundarstufe II, Studenten, Studienwechsler, Lehrer, Bildungsmultiplikatoren und Eltern. Schulklassen werden gebeten, sich unter Telefon 05251/3066-60 oder per Mail info@zukunft-und-beruf.de anzumelden. Für Einzelbesucher ist keine Anmeldung erforderlich. Weitere Informationen unter www.zukunft-und-beruf.de.

« Zurück