22.07.2008

„Zahlen, bitte!“ zählt 56.721 Besucher

21.07.2008

Die Fürstenallee war in den letzten Monaten ein Hort der Zahlen. Die Ausstellung „Zahlen, bitte! Die wunderbare Welt von null bis unendlich“ endete am Sonntag im Heinz Nixdorf MuseumsForum. 56.721 Besucher, 1.120 Gruppen an 149 Tagen wurden gezählt. Und noch mehr Zahlen: 700 Quadratmeter, 300 Exponate, 111 Stellen von Pi am HNF-Gebäude. Kein Wunder, dass die HNF-Mitarbeiter nun genug der Zahlenfülle haben und das Gebäude für drei Wochen bis zum 12. August um 9.00 Uhr geschlossen haben, womit sich schon wieder drei Zahlen in den Text geschlichen haben. Doch ganz ohne geht es wohl in unserer Welt nicht.

 

 

Sechs von 56.721: Frederik, Helena, Emilia, Nina, Luis und Lennard

« Zurück

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Möglichkeiten zur Deaktivierung von Matomo finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.