19.04.2011

World Robot Olympiade

07.05.2011

Spannende Wettkämpfe im HNF

 

Das Heinz Nixdorf MuseumsForum (HNF) hat sich in den letzten Jahren zu einem Zentrum technischer und naturwissenschaftlicher Jugendwettbewerbe entwickelt. Seit 2005 finden die Regionalwettbewerbe und in den beiden vergangenen Jahren auch die zentraleuropäischen Finals der FIRST LEGO League im HNF statt. Neben der FIRST LEGO League (FLL) ist das HNF nun Gastgeber der zweiten Auflage der World Robot Olympiade.

 

Im HNF treten am Samstag, 7. Mai zwischen 9.30 und 15 Uhr 15 Mannschaften mit je zwei bis drei Jugendlichen an, um den Sieger zu ermitteln, der sich für das Finale im November in Abu Dhabi qualifiziert. Die Teams kommen aus Deutschland, Ungarn und der Schweiz. Aus Paderborn starten die „Pelestorms Black“ vom Pelizaeus-Gymnasium. Die Teilnehmer sind zwischen 16 und 18 Jahren alt.

 

Wie auch in der FLL haben die Jugendlichen drei Monate Zeit gehabt, sich auf die Aufgaben und das Spielfeld vorzubereiten. Doch kommt als besondere Herausforderung hinzu, dass erst am Wettkampftag eine Überraschungsaufgabe gestellt wird, auf die die Teams schnell reagieren und ihre Roboter anpassen müssen. Die Mission besteht dieses Jahr darin, einen Roboter zu bauen, der innerhalb von zwei Minuten Müll trennt und nach verschiedenen Kriterien sortiert. Die World Robot Olympiade ist ein weiterführender Wettbewerb für ehemalige FLL-Teilnehmer, die bei der Robotik am Ball bleiben wollen.

 

Zuschauer sind während der Wettkämpfe herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei.

« Zurück

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Möglichkeiten zur Deaktivierung von Matomo finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.