16.04.2005

Wie geht´s der Familie? Bestandsaufnahme und Stärkung von Familienkompetenzen

22.04.05

Wie geht´s der Familie? Bestandsaufnahme und Stärkung von Familienkompetenzen
Vortrag im Heinz Nixdorf MuseumsForum

In den letzten 50 Jahren hat "die Familie" in Deutschland einen rasanten Wandel durchgemacht. Steigende Scheidungsraten, sinkende Geburtenzahlen und veränderte Erziehungswerte sind nur einige Beispiele. Doch bleibt die Familie nach wie vor die wichtigste Lernwerkstatt für die Persönlichkeitsentwicklung.

Wie die Erziehungskompetenzen der Familie gestärkt werden können, erläutert am

Freitag, den 22. April 2005 um 19.00 Uhr im
Heinz Nixdorf MuseumsForum,
Fürstenallee 7 in Paderborn

Prof. Dr. Klaus Schneewind von der Universität München. Er ist Psychologe und hat neben zahlreichen anderen Publikationen das grundlegende Buch zur Familienpsychologie verfasst.

In seinem Vortrag geht er vor allem auf die Stärkung von Paarbeziehungen und Eltern-Kind-Beziehungen ein, die für die nachwachsende Generation ein Optimum an psychischer Gesundheit, Eigenständigkeit und Gemeinschaftsfähigkeit sicher stellen kann.

Der Vortrag setzt die HNF-Reihe "Die Zukunft der Familie" fort, die noch bis Ende des Jahres aktuelle Entwicklungen und Diskussionen rund um das Thema Familie aufgreift. Alle Vorträge werden 2006 in einem Buch des Fink-Verlags veröffentlicht.

Der Eintritt ist frei.

« Zurück