10.09.2014

Foto: Hans Oerter

Wie ewig ist das „ewige“ Eis?

Vortrag im Heinz Nixdorf MuseumsForum

Das Klima der Erde ändert sich in allen Teilen des Globus. Auch das Eis der Arktis und der Antarktis ist vom Klimawandel betroffen. Das Meereis rund um den Nordpol wird in den nächsten Jahrzehnten drastisch abnehmen. Hier liegt ein Schlüssel zum Verständnis des Klimawandels. Der Glaziologe Dr. Hans Oerter vom Alfred-Wegener-Institut in Bremerhaven geht am

Mittwoch, 10. September um 18 Uhr im

Heinz Nixdorf MuseumsForum,

Fürstenallee 7 in Paderborn

auf den Klimawandel an beiden Polen ein. Dabei präsentiert er zahlreiche Informationen, die es den Zuhörern ermöglichen, Medienberichte zu diesem Thema besser einordnen zu können.

Der Vortrag begleitet die aktuelle Sonderausstellung Klimawerkstatt im Heinz Nixdorf MuseumsForum, in der sich die Besucher aktiv den Fragen des Klimawandels nähern können.

Der Eintritt ist frei.

« Zurück