06.12.2012

Wie der Leopard zu seinen Flecken kam

Museumspädagogische Veranstaltung im HNF

 

Zum letzten Mal nehmen Kinder zwischen acht und zwölf Jahren am

 

Donnerstag, 6. Dezember von 15 bis 17.30 Uhr im

Heinz Nixdorf MuseumsForum,

Fürstenallee 7 in Paderborn

 

die Bildung natürlicher Muster unter die Lupe. In dem Workshop zur Sonderausstellung „Genial & Geheim“ erfahren die jungen Forscher, was der Mathematiker Alan Turing in den Mustern von Muscheln oder Leoparden entdeckte. Anschließend erzeugen sie am Computer ein eigenes Turing-Muster, das sie auf ein T-Shirt drucken und mit nach Hause nehmen. Jeder Teilnehmer entrichtet eine Gebühr von acht Euro und sollte sich unter Telefon 05251-306-661 anmelden.

« Zurück

Wir nutzen Cookies ausschließlich für Statistikzwecke und zum notwendigen Betrieb der Seite. Wir verwenden Matomo und anonymisieren die IP-Adresse. Cookies werden erst gesetzt, wenn Sie dies akzeptieren. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.