27.02.2007

Werden wir immer kränker?

06.03.07

Werden wir immer kränker?
Vortrag im Heinz Nixdorf MuseumsForum

Kaum ein Bericht über die gesundheitliche Lage der Nation kommt ohne die Botschaft aus, dass immer mehr Menschen an diesen oder jenen Krankheiten leiden. Das steht in Kontrast zu den Meldungen über die immer noch steigende Lebenserwartung in allen westlichen Industrieländern. Diese Aussagen bilden den Hintergrund eines Vortrages am

Dienstag, den 6. März 2007 um 19.00 Uhr im
Heinz Nixdorf MuseumsForum,
Fürstenallee 7 in Paderborn

von Prof. Dr. Norbert Schmacke, Gesundheitswissenschaftler an der Universität Bremen. Er stellt die Frage, ob wir immer kränker werden, wie die vielfältigen Diagnosen in der Medizin zustande kommen und ob die vielfältigen Leistungen der Heilkunde wirklich immer zu unserem Besten sind.

Schmacke ist Verfasser des Buches "Wie viel Medizin verträgt der Mensch?" und hat sich damit einen Namen als kritischer Betrachter des deutschen Gesundheitswesens gemacht.

Der Vortrag setzt die Reihe "Das Verhältnis von Arzt und Patient" fort, die die Sonderausstellung Computer.Medizin im HNF begleitet.

Der Eintritt ist frei.

« Zurück