02.12.2005

Weihnachtsmarkt im HNF

11.12.05

Weihnachtsmarkt im HNF
Spiele mit Pfiff

Weihnachtsmärkte gibt es viele. Ein etwas anderer findet am

Sonntag, den 11. Dezember 2005 von 10.00 bis 18.00 Uhr im
Heinz Nixdorf MuseumsForum,
Fürstenallee 7 in Paderborn statt
.

Hier steht nicht das Kaufen, sondern die Beratung auf dem Programm. Zahlreiche Informationen zu elektronischen aber auch klassischen Spielen geben den Eltern Hilfestellung bei der Geschenkauswahl und ermöglichen den Kindern einiges auszuprobieren, bevor es auf den Wunschzettel kommt.

Experten geben Tipps für sinnvolles Spielzeug, demonstrieren ausgewählte Computerspiele und stehen für Fragen zur Verfügung. Doch neben der Information kommen auch Spaß und Unterhaltung nicht zu kurz.

Höhepunkt für die kleinsten Besucher dürfte um 11.00 Uhr die Ankunft des Nikolaus sein, der einige Geschenke im Sack hat. Die Erwachsenen erfreuen sich derweil wahrscheinlich eher an einer kostenlosen Führung durch die Dauerausstellung.

Auch die Polizei ist vor Ort. Sie zeigt, wie man Gefahren im Internet erkennt und Kinder davor schützt. Aktuelle Lernsoftware und ausgezeichnete PC-Spiele können getestet werden.

Um 15.00 Uhr erfahren Eltern im Auditorium, was Jugendlichen das Handy bedeutet und wie das Mobiltelefon nicht zur Schuldenfalle wird.

Immer wieder beigeistert sind Jung und Alt von den vierbeinigen Roboterfußballern. "Spieler" der Universität Paderborn demonstrieren ihr Können. Was man alles mit Lego MindStorms machen kann zeigt die "Ocean Odyssey", in der die Roboter bis zum Meeresgrund tauchen.

Eine kleine Ausstellung präsentiert historische Modellbahnen - wie die Dampflok von Altenbeken - in Funktion. Der Kinderbuchautor Rudi Lause aus Delbrück liest aus seinem Jugendkrimi "Wettstreit der Detektive - Ferienabenteuer in Ostwestfalen".

Der Eintritt zum Weihnachtsmarkt und zur Dauerausstellung ist an diesem Tag frei.

« Zurück