13.03.2012

Web 2.0 in Schulen – Wie geht das?

24.04.2012

Vortrag im Heinz Nixdorf MuseumsForum

 

 

Der Begriff Web 2.0 ist mehr als nur ein Schlagwort. Das Mitmach-Internet bietet mittlerweile auch in der Schule vielfältige Angebote des Lernens. Über den Einsatz von Web 2.0-Technologien im Klassenzimmer berichtet am

 

Dienstag, 24. April um 19 Uhr im

Heinz Nixdorf MuseumsForum,

Fürstenallee 7 in Paderborn

 

Prof. Dr. Johannes Magenheim von der Universität Paderborn.

 

Die neuen Technologien ermöglichen, das Lernen in der Schule, im Elternhaus und in virtuellen sozialen Netzwerken miteinander zu verbinden. Diese webbasierten Formen der Informationsverbreitung und Wissensteilhabe besitzen mittlerweile eine hohe Bedeutung für das Bildungsverhalten von Jugendlichen, die laut Magenheim in Schule und Elternhaus gefördert und kritisch begleitet werden sollten.

 

Der Vortrag ist Teil der Reihe „Zukunft des Lernens“, in der neue Konzepte des Lernens vor dem Hintergrund der modernen Medien vorgestellt werden.

 

Der Eintritt ist frei.

« Zurück

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Möglichkeiten zur Deaktivierung von Matomo finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.