17.09.2019

Von wegen hinter´m Mond: Kinder führen Erwachsene

Wer sich in einem Museum intensiv informieren möchte, bucht meistens eine Führung. Dann steht ein kundiger Erwachsener vor einer Gruppe und erläutert, was es Spannendes zu sehen gibt. Am nächsten Sonntag um 11.30 Uhr bilden acht Jungen und Mädchen die Experten, die den Museumsbesuchern einen kundigen Einblick in die Ausstellung „Aufbruch ins All“ gewähren.

Die Neun- bis Zwölfjährigen stellen im Heinz Nixdorf MuseumsForum die aktuelle Sonderausstellung vor. Im Rahmen des Projekts „Kulturrucksack NRW“ haben sie unter dem Motto „Von wegen hinter´m Mond!“ eine Führung erarbeitet. Erstmals haben sie in der Paderborner Museumsnacht Ende August ihr Publikum durch die Ausstellung geführt. Aufgrund des großen Erfolges wird diese Aktion nun wiederholt.

Die Schülerinnen und Schüler zeigen den ersten Satelliten und einige Raketen, erläutern, wie es zur Mondlandung kam, fahren mit dem Moon Rover über den Erdtrabanten und stellen Zukunftspläne für eine Reise zum Mars vor, deren Umsetzung sie eventuell noch erleben werden. Sie schlüpfen in die Rolle von Astronauten und bieten eine kurzweilige Reise durch die gesamte Ausstellung.

Wer an dieser einzigartigen Führung teilnehmen möchte, muss sich am Sonntag nur im Foyer des HNF melden und den Eintritt für die Ausstellung entrichten. Die Teilnahme an der Führung ist kostenlos.

Mehr auf www.hnf.de

« Zurück

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Möglichkeiten zur Deaktivierung von Matomo finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.