04.02.2010

Top-Musiker bei Drums´n´Percussion in Paderborn

21.-24.05.2010

Bereits zum fünften Mal trifft sich über Pfingsten die Weltelite der Schlagzeuger zu einem Festival mit Konzerten und Workshops im Paderborner Heinz Nixdorf MuseumsForum (HNF). Vom 21. bis 24. Mai 2010 können die Besucher Top-Bands sowie ihre Drummer und Percussionisten erleben. Darunter sind Simon Phillips, der vor allem als Mitglied von The Who und Toto bekannt wurde, die NDR Bigband, der Weltklasse-Percussionist Trilok Gurtu, die Band Vital Information mit Steve Smith und Tom Coster von Santana oder der Michael-Jackson-Drummer Ricky Lawson und die Percussionlegende Lenny Castro mit Hakim Ludin.

 

Auch bekannte deutsche Musiker wie Jost Nickel von Jan Delay, Bertram Engel (Peter Maffay) und Dirk Brand werden dabei sein. Neben den Konzerten finden wieder ganztägige Workshops statt. Von Solodrumming über Band-Workshops bis hin zu Besen-Technik oder Percussion: 150 Teilnehmer können von den Profis lernen und ihr musikalisches Können erweitern. Außerdem bieten die Veranstalter Technik- und Drumrecording-Workshops an.

 

Alle Spitzenmusiker treten an den vier Abenden in Konzerten auf, deren Karten stets heißbegehrt sind. Die NDR Bigband wird gemeinsam mit Simon Phillips und Trilok Gurtu das Eröffnungskonzert bestreiten.

 

Ein besonderes Bonbon für Workshopteilnehmer: Sie nehmen automatisch an einem Gewinnspiel teil. Der erste Preis ist eine Reise nach Los Angeles mit Besuch der Musikmesse NAMM und einer Tour durch die Tonstudios in Hollywood, Flug und Hotel für sieben Tage eingeschlossen.

 

Das Festival wird gemeinsam vom Heinz Nixdorf MuseumsForum, dem Förderverein von Drums and Percussion Paderborn e. V. unter Leitung des Organisators Uli Frost veranstaltet.

 

Weitere Informationen und Ticketverkauf: www.drums-and-percussion.de und Paderborner Ticket-Center (Telefon 05251-299750) sowie telefonisch unter 05251-710296

« Zurück

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Möglichkeiten zur Deaktivierung von Matomo finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.