09.01.2009

Sportbilder von Karin Fesseler

27.01.-22.03.2009

Künstlerische Einblicke in die Welt des Sports erwarten die Besucher im Showroom des Heinz Nixdorf MuseumsForums. Vom 27. Januar bis zum 22. März werden dort Sportbilder der Künstlerin Karin Fesseler aus Metzingen gezeigt.

 

Die Malereien fokussieren eine Momentaufnahme in Form und Farbe. Die Zeit wird für einen Augenblick angehalten, um dem Betrachter die Vorstellung und Simulation von Bewegung zu vermitteln. Denn jede Sportart hat ihre spezielle Eigenart, die die Menschen begeistert, und genau diese versucht Karin Fesseler in ihren Werken auszudrücken.

 

So werden die Themen Geschwindigkeit, Bewegung und Ausdauer in den Bilder „Speed – der Skater“, „Rennrodeln“ und „Run off“ aufgegriffen. Im Werk „Der Golfer“ wird dagegen Konzentration und Demut dargestellt, und die Vision des Bildes „Auf dem Fußballzenit“ liegt darin, stets das höchste Ziel zu erreichen.

 

Die Überwindung der Schwerkraft findet sich in dem Werk „Stabhochsprung“ wieder. Ebenso kommt die über Grenzen von Kultur und Religion verbindende Komponente des Sports zum Ausdruck. „Handbiking“ zeigt mit einer Andeutung der Paralympics, dass Sport niemanden ausgrenzt.

 

Die Präsentation begleitet die große Sonderausstellung Computer.Sport, die das HNF noch bis zum 5. Juli zeigt.

 

„Sportbilder“ ist montags bis freitags von 9.00 bis 18.00 Uhr und am Wochenende von 10.00 bis 18.00 Uhr im Showroom des HNF innerhalb der Dauerausstellung zu sehen.

 

« Zurück