18.07.2017

Sommerferienprogramm im HNF

Nachwuchsingenieure, kriminologische Spürnasen und kreative Köpfe können sich in den Sommerferien im Heinz Nixdorf MuseumsForum richtig austoben.

Den Anfang macht am 18. Juli der Malomat. Sieben- bis Zehnjährige fertigen und verzieren ihren eigenen Malroboter aus einem Pappbecher und ein wenig Zubehör. Tiefer in das Thema Robotik tauchen Zehn- bis Fünfzehnjährige im Schnupperkurs Robotik am 19. Juli und Fünf- bis Siebenjährige am 21. Juli ein. Erstere bauen und programmieren Roboter mit Lego MindStorms EV3, letztere lernen, bunten Robotern den richtigen Weg zu weisen. Nachwuchsingenieure zwischen sieben und neun Jahren erleben am 23. August mit Lego WeDo ein Roboter-Abenteuer.

Acht- bis zwölfjährige Detektive ermitteln am 21. und 27. Juli „undercover“, um Diebstähle im Museum aufzuklären. Eine kreative Ader ist gefragt, wenn es am 25. Juli darum geht, am Computer T-Shirt-Designs und am 24. August Wandtattoos zu entwerfen. Am 22. August malen Acht- bis Zwölfjährige mit Licht auf magischen Fotos und stellen beim Upcycling am 24. August aus alten Dingen neue Schätze her.

Kluge Köpfe lernen am 26. Juli allerhand Tricks und Kniffe rund um Codes, Verschlüsselungen und Geheimschriften und staunen am 22. August über Rätsel und verblüffende Experimente aus der „wunderbaren Mathematik“.

Wer sich lieber auf Zeitreisen in die Vergangenheit begeben möchte, hat am 27. Juli die Gelegenheit, Hieroglyphen, Pyramiden und Pharaonen im alten Ägypten zu erkunden. Ins antike Rom entführt ein Kurs am 23. August. Die Teilnehmer zwischen sechs und zwölf Jahren schreiben wie die alten Römer auf Papyrus und Wachstafeln. Wie letztlich das Papier aus China nach Europa kam, erfahren Kinder von sieben bis zwölf Jahren am 25. August und stellen in der Papierwerkstatt selbst bunte Papierbögen her.

Wer sich konkreter informieren oder an einem Kurs teilnehmen möchte, kann auf www.hnf.de nachschauen oder den Besucherservice des HNF unter Tel. 05251-306-660 anrufen.

« Zurück

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Möglichkeiten zur Deaktivierung von Matomo finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.