06.06.2018

Sehbehindertentag

Inklusive Führungen durch die Dauerausstellung des HNF

Auf einer Zeitreise durch 5.000 Jahre Geschichte der Informations- und Kommunikationstechnik gibt es im weltgrößten Computermuseum zahlreiche interaktive Exponate und Anwendungen zum Ausprobieren.

Besondere Objekte zum Anfassen, die Museumsbesuchern sonst nicht zur Verfügung stehen, laden blinde und sehbehinderte Besucher am Mittwoch, den 6. Juni, zu einer außeralltäglichen Museumserfahrung ein.

Das Heinz Nixdorf MuseumsForum in Paderborn möchte im Rahmen des Aktionstages "Sehbehindert im Museum" Geschichte erlebbar machen. Um 10 Uhr wird eine inklusive Führung angeboten, die zwei Stunden dauert und haptische Erlebnisse ermöglicht - so kann eine Tontafel mit Keilschrift, ein Modell einer Rechenmaschine oder ein Wählscheiben-Telefon ertastet werden.

Es können maximal fünf blinde oder sehbehinderte Besucher mit fünf bis zehn Begleitpersonen teilnehmen. Die Teilnahme ist kostenlos, der Museumseintritt ist enthalten. Anmeldungen sind unter Telefon 05251-306-660 oder auf www.hnf.de möglich.

« Zurück