17.10.2019

Schreiben wie die alten Römer

Museumspädagogischer Workshop im HNF

Im antiken Rom gab es weder Stifte noch Papier. Wie die Menschen vor rund 2.000 Jahren geschrieben haben, erfahren Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren in einem museumspädagogischen Workshop am

Donnerstag, 17. Oktober von 10 bis 11.30 Uhr

im Heinz Nixdorf MuseumsForum.

Die Teilnehmer lernen alte Schreibtechniken kennen und probieren sie aus: Sie schreiben mit einer Rohrfeder auf Papyrus oder einem Griffel auf einer selbst hergestellten Wachstafel. In der Dauerausstellung erfahren sie Wissenswertes über den Schulalltag in der Antike.

Die Teilnahme kostet 7,50 Euro. Anmeldungen sind unter Telefon 05251-306-661 oder auf www.hnf.de möglich.

« Zurück

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Möglichkeiten zur Deaktivierung von Matomo finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.