04.05.2018

Schreiben wie die alten Römer

Museumspädagogischer Workshop im HNF

Schon im alten Rom, vor 2.000 Jahren, wurden Nachrichten aufgeschrieben und übermittelt. Kinder lernten in der Schule lesen und schreiben - doch nicht mit Hilfe von Stiften und Heften, so wie heute.

Die Schreibtechniken und -materialien der Antike lernen Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren in einem museumspädagogischen Workshop am

Freitag, 4. Mai von 16 bis 17.30 Uhr

im Heinz Nixdorf MuseumsForum

kennen. Sie schreiben mit einer Rohrfeder und Tinte auf Papyrus und stellen anschließend ihre eigene Wachstafel her, die mit einem Griffel beschrieben wird. Außerdem erfahren sie, wie der Schulalltag der Römer damals aussah. Die Teilnahme kostet 7,50 Euro. Eine Anmeldung ist unter Telefon 05251-306-661 oder auf www.hnf.de erforderlich.

« Zurück