13.03.2012

Schreiben wie die alten Römer

05.04.2012

Museumspädagogische Veranstaltung im HNF

 

 

In Münzen graviert, in Marmor gemeißelt oder auf Mauern gemalt: Die Römer kannten dutzende Möglichkeiten, Geschriebenes zu verbreiten. Am häufigsten nutzten sie dafür Tafeln aus Wachs, die sich schnell beschreiben und ebenso schnell wieder löschen ließen. Eine solche Tafel bauen sechs- bis zwölfjährige Kinder am

 

Donnerstag, 5. April von 10 bis 12.30 Uhr im

Heinz Nixdorf MuseumsForum,

Fürstenallee 7 in Paderborn.

 

Danach nehmen sie einen Griffel zur Hand, ritzen ihren Namen ins Wachs und erfahren, was sich die Römer damals mitzuteilen hatten. Die Kosten für das Material sind in einer Kursgebühr von 7,50 Euro enthalten. Wer teilnehmen möchte, sollte sich telefonisch unter 05251-306-661 anmelden.

« Zurück

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Möglichkeiten zur Deaktivierung von Matomo finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.