27.11.2012

Schreiben wie die alten Römer

Museumspädagogische Veranstaltung im HNF

Wenn sich die Schulkinder im alten Rom verschrieben, kamen weder Tintenkiller noch Radiergummi zum Einsatz: Mit dem Daumen ließ sich die Wachsschicht ihrer Schreibtafel glätten, sodass die Schüler mit ihrem Latein nie am Ende waren.

Wer selbst eine solche Tafel bauen und darauf schreiben möchte, ist am

Dienstag, 27. November von 16 bis 18 Uhr im

Heinz Nixdorf MuseumsForum,

Fürstenallee 7 in Paderborn

richtig. Im Kurs lernen Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren einiges über die Schulsitten im alten Rom und über die Schreibgeräte, die damals zum Einsatz kamen.

Der zweistündige Ausflug in die Antike kostet 4,50 Euro. Die Teilnahme muss zuvor unter Telefon 05251-306-661 angemeldet werden.

« Zurück

Wir nutzen Cookies ausschließlich für Statistikzwecke und zum notwendigen Betrieb der Seite. Wir verwenden Matomo und anonymisieren die IP-Adresse. Cookies werden erst gesetzt, wenn Sie dies akzeptieren. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.