13.01.2018

Regionalwettbewerb FIRST LEGO League

Technisch anspruchsvoll, spannend, unterhaltsam und sehr kurzweilig: Der Regionalwettbewerb der FIRST LEGO League ist jedes Jahr eine stimmungsvolle Demonstration begeisterter Jugendlicher im Heinz Nixdorf MuseumsForum.

Am Samstag, 13. Januar ist es wieder soweit. Dann treten 20 Mannschaften an. Darunter sind Teams aus Paderborn, Delbrück, Lemgo und Horn-Bad Meinberg.

Die Roboter müssen selbstständig auf einem festgelegten Spielfeld bestimmte Aufgaben erledigen. Dieses Mal lautet das Thema des internationalen Wettbewerbs „HydroDynamics“. Es geht um Wasser – wie wir es finden, transportieren, nutzen oder beseitigen. Neben dem Roboterwettkampf fließen die technische Bewertung, eine Teamaufgabe und eine Präsentation zum Wettbewerbsthema in die Gesamtwertung ein.

Für Zuschauer wird es ab 12 Uhr spannend, wenn die Robot Games beginnen. Die Endspiele starten etwa um 15.40 Uhr. Danach folgt die Siegerehrung mit Medaillen und Pokalen.

Zum zweiten Mal ist auch die FIRST LEGO League Junior im HNF zu Gast. Bis 13 Uhr präsentieren die Kinder im Alter von sechs bis zehn Jahren im Foyer die Ergebnisse ihrer Arbeiten, die sie in den letzten Wochen zum Thema Wasser angefertigt haben.

Der Regionalwettbewerb der FIRST LEGO League findet in Kooperation des Heinz Nixdorf MuseumsForums mit der Initiative „Paderborn ist Informatik“ statt.

Der Eintritt ist für Zuschauer frei.

Mehr auf www.hnf.de.

« Zurück

Ich erlaube den Einsatz von Cookies und stimme dem Tracking mittels Matomo und der Datenschutzerklärung zu. Möglichkeiten zur Deaktivierung von Matomo finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.