17.11.2012

Regionalwettbewerb der FIRST LEGO League

Wochenlange Vorbereitung, konzentriertes Arbeiten, aber ebenso viel Spaß und Ausgelassenheit sind die Kennzeichen der FIRST LEGO League (FLL). Bei diesem Wettbewerb für 10- bis 16-jährige bauen die Teams Roboter, die vorher festgelegte Aufgaben erledigen müssen. Am

Samstag, 17. November ab 9 Uhr im

Heinz Nixdorf MuseumsForum,

Fürstenallee 7 in Paderborn

treffen sich 20 Mannschaften aus Ostwestfalen-Lippe und Nordhessen zum Regionalwettbewerb. Dann wird sich zeigen, wer seinen Roboter am besten programmiert hat und wessen Forschungsarbeit am meisten beeindruckt.

Dieses Jahr heißt das Motto der FLL "Senior Solutions". Es geht darum, Lösungen für eine älter werdende Gesellschaft zu finden. Die Teilnehmer erforschen das Altern und wie es Menschen und ihre Lebensweise beeinflusst. Die Roboter müssen auf dem Spielfeld ebenfalls Aufgaben erledigen, die sich um das Thema Altern drehen.

Zuschauer sind während des Wettbewerbs herzlich willkommen. Sie werden eine ausgelassene und begeisternde Stimmung erleben. Die Wettkämpfe der Roboter beginnen um 12.30 Uhr, für 17 Uhr ist die Siegerehrung vorgesehen. Der Eintritt ist frei.

« Zurück