02.01.2006

Plattentektonik - vom schrumpfenden Apfel zum dynamischen Planeten Erde

11.01.06

Plattentektonik - vom schrumpfenden Apfel zum dynamischen Planeten Erde
Vortrag im Heinz Nixdorf MuseumsForum

Heute weiß fast jedes Kind, wie Erdbeben entstehen und warum Vulkane ausbrechen. Seite den 1960er Jahren ist die Theorie der Plattentektonik unserer Erde zum Allgemeingut geworden. Obwohl neue satelliten- und bodengestützte Forschungsresultate dieses Bild wesentlich verfeinert haben, wird das Funktionieren der "Wärmekraftmaschine" Erde noch immer kontrovers diskutiert. Einen Überblick über die neuesten Forschungsergebnisse bietet am

Mittwoch, den 11. Januar 2006 um 19.00 Uhr im
Heinz Nixdorf MuseumsForum,
Fürstenallee 7 in Paderborn

Prof. Dr. Onno Oncken vom GeoForschungszentrum Potsdam. Er ist einer der bekanntesten Geologen Deutschlands. In seinem Vortrag geht er vor allem auf die Auswirkungen der Massenbewegungen im Erdinnern auf die Erdoberfläche ein. Nutzen und Risiken dieser Bewegungen und neue Erklärungsansätze der Geodynmaik stehen weiterhin auf dem Programm.

Der Vortrag setzt die sehr erfolgreich gestartete HNF-Reihe "Raumschiff Erde fort.

Der Eintritt ist frei.

« Zurück