12.10.2010

Papierwerkstatt

09.11.2010

Museumspädagogische Veranstaltung im HNF

 

 

Es ist allgegenwärtig. Es wird zum Schreiben, zum Einpacken und zum Naseputzen benutzt: Papier ist aus unserem Alltag nicht wegzudenken. Doch bis vor 150 Jahren war die Produktion von Papier aufwändige Handarbeit. Jeder Bogen musste von Hand aus einem Faserbrei geschöpft werden. Diese feuchte Tätigkeit können Sieben- bis Zwölfjährige in der „Papierwerkstatt“ am

 

Dienstag, 9. November von 15 bis 16.30 Uhr im

Heinz Nixdorf MuseumsForum,

Fürstenallee 7 in Paderborn

 

selbst erleben. Sie müssen sich nur unter Telefon 05251-306-661 anmelden und 4,50 Euro bezahlen.

« Zurück

Wir nutzen Cookies ausschließlich für Statistikzwecke und zum notwendigen Betrieb der Seite. Wir verwenden Matomo und anonymisieren die IP-Adresse. Cookies werden erst gesetzt, wenn Sie dies akzeptieren. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.