23.11.2011

Paderborner Schachtürken-Cup im Heinz Nixdorf MuseumsForum

27.-30.12.2011

 

 

Nicht nur in Nordrhein-Westfalen fiebern die Schachspieler der Zeit zwischen Weihnachten und Neujahr entgegen. Auch aus den übrigen Bundesländern und dem Ausland kommen Hobby- und Profispieler nun bereits zum achten Mal im Heinz Nixdorf MuseumsForum zusammen, um den Sieger des Paderborner Schachtürken-Cups zu ermitteln. Wieder werden vom 27. bis zum 30. Dezember rund 200 Teilnehmer erwartet.

 

Die Spielbretter stehen nicht nur in den Seminarräumen, sondern auch im Auditorium, wo die Spitzenspiele live auf die Leinwand übertragen werden: Eine gute Gelegenheit für Zuschauer, bei den Profis zu kiebitzen.

 

Zudem findet am Donnerstag, 29. Dezember wieder das beliebte Jugendschachturnier statt. Sechs- bis sechzehnjährige Nachwuchsspieler können ihre Leistungen in vier Altersgruppen messen. Start für alle Altersklassen des Jugendturniers ist um 10.30 Uhr.

 

Der Namensgeber des Schachtürken-Cups, eine originalgetreue Rekonstruktion des 1854 verbrannten scheinbaren Schachautomaten, ist seit 2004 eine der Hauptattraktionen des Museums. Gemeinsame Veranstalter des Turniers sind der SK Blauer Springer Paderborn 1926 e.V. und das HNF.

 

Wer am Schachtürken-Cup teilnehmen möchte, kann sich über die Homepage www.schachtuerken-cup.de anmelden. Dort wird auch erstmals eine Liveübertragung der ersten fünf Bretter während des Turniers zu verfolgen sein.

« Zurück

Ich erlaube den Einsatz von Cookies und stimme dem Tracking mittels Matomo und der Datenschutzerklärung zu. Möglichkeiten zur Deaktivierung von Matomo finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.