21.07.2020

Noch bis Sonntag: Inside Beethoven!

Foyerinstallation im Heinz Nixdorf MuseumsForum

Nur noch bis Sonntag, 26. Juli, bietet sich im Heinz Nixdorf MuseumsForum die Gelegenheit, Beethovens Septett Es-Dur Opus 20 aus ganz neuen Perspektiven zu erleben. Das Projekt "Inside Beethoven! Das begehbare Ensemble" der Hochschule für Musik Detmold ermöglicht es, die Position der Musiker einzunehmen.

Von außen ist die Musik so zu hören, wie man es als Publikum gewohnt ist. Tritt der Hörer jedoch an die Position eines Ensemblemitglieds, so werden feinste Details hörbar. Es entsteht ein Mittendrin-Erlebnis, das sonst den Musikern vorbehalten wird. Das Zusammenspiel der Künstler mit ihren Ensemblepartnern wird plastisch erlebbar.

Die Musik, ihre polyphone Struktur, das Spiel jedes einzelnen Instrumentes und sein Beitrag zum Gesamtklang werden transparent - eine faszinierende Erfahrung für versierte Hörer wie auch für musikalische Laien.

Die gespielten Noten der einzelnen Instrumente können auf digitalen Notenpulten verfolgt werden. So wird die Position des Stücks, an dem sich die Musiker gerade befinden, direkt ersichtlich.

Das Exponat, welches von der Hochschule für Musik Detmold zum Beethovenjahr 2020 realisiert wurde, geht nach dem 26. Juli weiter auf Wanderschaft. Im Anschluss an das Paderborner Heinz Nixdorf MuseumsForum wird die Klanginstallation in der Deutschen Nationalbibliothek Frankfurt gezeigt.

Mehr Informationen unter www.hnf.de/beethoven2020

« Zurück

Wir nutzen Cookies ausschließlich für Statistikzwecke und zum notwendigen Betrieb der Seite. Wir verwenden Matomo und anonymisieren die IP-Adresse. Cookies werden erst gesetzt, wenn Sie dies akzeptieren. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.