29.09.2016

Nachhaltiger Konsum: Eine Frage der persönlichen Verantwortung?

Vortrag im Heinz Nixdorf MuseumsForum

Mit einem verantwortungsvollen Konsumverhalten können Verbraucher einen Beitrag zu Umweltschutz, sozialer Gerechtigkeit und Armutsbekämpfung leisten.

Ingo Balderjahn, Wirtschaftswissenschaftler an der Universität Potsdam, gibt in seinem Vortrag am

Donnerstag, 29. September um 19 Uhr

im Heinz Nixdorf MuseumsForum in Paderborn

praktische Tipps für einen nachhaltigen Konsumalltag. Er wirft einen kritischen Blick auf das Streben von Politik und Wirtschaft nach Wirtschaftswachstum und einem steigenden Bruttoinlandsprodukt. Denn bei ungezügeltem Wirtschaftswachstum sind knappe Ressourcen bald endgültig verbraucht.

Der Eintritt zum Vortrag ist frei.

Der Vortrag ist Teil einer Reihe zur Sonderausstellung "KonsumKompass", die vom 28. August bis 6. November im HNF bei freiem Eintritt zu sehen ist. Die Ausstellung der Deutschen Bundesstiftung Umwelt nimmt unser Konsumverhalten unter die Lupe und informiert über umwelt- und sozialverträgliche Alternativen. Im HNF stehen außerdem die in Smartphones verbauten Rohstoffe sowie das Recycling von Elektro- und Elektronikschrott im Fokus.

« Zurück