21.03.2019

Medienkompetenz: Nebelkerze, Lebenslüge oder letzte Bastion der Demokratie?

Vortrag im Heinz Nixdorf MuseumsForum

Im Rahmen der digitalen Welt des 21. Jahrhunderts wird Medienkompetenz immer mehr zu einer Schlüsselqualifikation, die in allen Lebensbereichen Anwendung findet - ob in Politik, Wirtschaft, Bildung oder Zivilgesellschaft.

Doch kann man diese Bereiche nur durch den sinnvollen Umgang mit Medien beherrschen? Matthias Spielkamp beleuchtet die scheinbar überlebenswichtige Fähigkeit der Medienkompetenz in einem Vortrag am

Donnerstag, 21. März 2019 um 19 Uhr

im Heinz Nixdorf MuseumsForum.

Der renommierte Journalist und Mitbegründer von AlgorithmWatch Berlin betrachtet Beispiele aus der Praxis wie Desinformationskampagnen, datenbasierte Geschäftsmodelle oder algorithmische Entscheidungsfindungen und den Umgang mit ihnen.

Der Vortrag findet in Kooperation mit der Universität Paderborn und der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaften statt. Der Eintritt ist frei. Ab 17 Uhr kann die Dauerausstellung bis zum Beginn des Vortrags kostenlos besichtigt werden.

« Zurück