15.12.2010

Medieneinsatz in Schulen: Fortsetzung erfolgreicher Arbeit

13.12.2010

Der Computer ist in der Schule heute selbstverständlich. Doch er sorgt erst dann für einen besseren Unterricht, wenn er überlegt und didaktisch sinnvoll eingesetzt wird. Dies unterstützt seit zehn Jahren eine Kooperation der Bezirksregierung Detmold, der Stadt Paderborn und des Heinz Nixdorf MuseumsForums, die nun für fünf Jahre fortgesetzt wird.

 

Michael Uhlich von der Bezirksregierung, Beigeordneter Wolfgang Walter und HNF-Geschäftsführer Dr. Kurt Beiersdörfer betonten bei der Vertragsunterzeichnung einmütig, die erfolgreiche Arbeit der vergangenen Jahre fortzuführen. Zukünftig soll die regionale Bildungsplattform weiter ausgebaut werden, die neue Lehr- und Lernformen im Internet ermöglicht.

 

Das HNF stellt im Rahmen der Kooperation die erforderlichen Räumlichkeiten zur Verfügung, die Stadt Paderborn finanziert deren Einrichtung mit neuer Technologie und die laufende Unterhaltung, während die Bezirksregierung Detmold Detlef Schubert als Lehrer für die Organisation und Umsetzung der veränderten Handlungsfelder bereitstellt.

 

Ein Raum im HNF ist in die Systemumgebung der Lernstatt Paderborn integriert. Dadurch bieten sich ideale Voraussetzungen, auch innovative Ideen zu erproben und die dabei gesammelten Erfahrungen Interessierten in Ostwestfalen-Lippe zur Verfügung zu stellen.

 

Eine weitere Aufgabe der Kooperation wird die Unterstützung des Schülerlabors im HNF sein, das gemeinsam vom HNF und der Universität Paderborn betrieben wird und durch weitere Module ein noch größeres Angebot für alle Altersklassen bieten soll.

Michael Uhlich (Bezirksregierung), Dr. Kurt Beiersdörfer (HNF), Beigeordneter Wolfgang Walter, Heinz Kriete (Bezirksregierung), Detlef Schubert, Walter Löhr (Stadt Paderborn) (v.l.n.r.)

« Zurück

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Möglichkeiten zur Deaktivierung von Matomo finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.