27.02.2007

Märchen der Medizin

27.03.07

Märchen der Medizin
Vortrag im Heinz Nixdorf MuseumsForum

Was kann man tun, um gesund zu bleiben? Genügt gesunde Ernährung und regelmäßige Bewegung, oder benötigt der Körper zusätzliche Vitaminpräparate? Studien haben ergeben, dass Menschen, die regelmäßig Vitaminpillen einnehmen, nicht besser vor Herzinfarkt und Krebs geschützt sind als andere. Dennoch wird weiterhin zur Einnahme von Vitaminen geraten. Wem können Patienten vertrauen, wenn sich die Aussagen von Ärzten, Apothekern und der Pharmaindustrie widersprechen? Dieser Frage geht Prof. Dr. Ingrid Mühlhauser in ihrem Vortrag am

Dienstag, den 27. März 2007 um 19.00 Uhr
im Heinz Nixdorf MuseumsForum,
Fürstenallee 7 in Paderborn

nach. Ingrid Mühlhauser hat seit 1996 eine Professur für Gesundheit an der Universität Hamburg inne.

Der Vortrag setzt die Reihe "Das Verhältnis von Arzt und Patient" fort, die das HNF im Rahmen der Sonderausstellung Computer.Medizin präsentiert. An Vortragsabenden ist die Ausstellung bis 19 Uhr geöffnet. Der Eintritt zum Vortrag ist kostenlos.

« Zurück