04.09.2015

Lötwerkstatt

Museumspädagogische Veranstaltung im HNF

Lötkolben, Widerstände und andere elektronische Bauteile sind notwendig, wenn Jugendliche im Alter von 12 bis 15 Jahren einen Bewegungsmelder bauen. In der "Lötwerkstatt" geht es nicht nur um handwerkliches Geschick, sondern die Teilnehmer lernen auch einiges über die Grundprinzipien der Elektronik. Am

Freitag, 4. September von 15 bis 18 Uhr im

Heinz Nixdorf MuseumsForum,

Fürstenallee 7 in Paderborn

öffnet die Lötwerkstatt das nächste Mal ihre Türen. Dann sind alle dabei, die sich unter Telefon 05251-306-661 angemeldet und 15 Euro Teilnahmebeitrag entrichtet haben.

« Zurück

Wir nutzen Cookies ausschließlich für Statistikzwecke und zum notwendigen Betrieb der Seite. Wir verwenden Matomo und anonymisieren die IP-Adresse. Cookies werden erst gesetzt, wenn Sie dies akzeptieren. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.