11.01.2008

Lötwerkstatt

07.02.2008

Museumspädagogische Verranstaltung im HNF

 

 

Das Mooresche Gesetz besagt, dass sich die Anzahl der Transistoren auf einem Chip alle 18 Monate verdoppelt. Was aber sind eigentlich ein Chip und ein Transistor? Sie finden sich in jedem Rechner und Arbeitsspeicher eines Computers. 

In die Welt der Mikroelektronik begeben sich Jugendliche im Alter von 12 – 15 Jahren am

 

Donnerstag, den 7. Februar von 15.00 bis 18.00 Uhr im

Heinz Nixdorf MuseumsForum,

Fürstenallee 7 in Paderborn.

 

Sie erfahren, welche Bestandteile einen Computer schnell und leistungsfähig machen und löten ein elektronisches Geschicklichkeitsspiel.

 

Wer mitlöten möchte, der muss sich telefonisch unter 05251-3066-61 anmelden und elf Euro bezahlen.

« Zurück

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Möglichkeiten zur Deaktivierung von Matomo finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.