08.09.2010

Lötwerkstatt

20.10.2010

Museumspädagogische Veranstaltung im HNF

 

 

Ein wenig Geschick, etwas Interesse an Elektronik und eine ruhige Hand sind nötig, um einen Bewegungsmelder zu bauen. In der „Lötwerkstatt“ des HNF können Jugendliche im Alter von 12 bis 15 Jahren ihre Künste mit dem Lötkolben zeigen und einen funktionierenden elektronischen Bewegungsmelder zusammenschrauben und löten. Am

 

Mittwoch, 20. Oktober von 10 bis 13 Uhr im

Heinz Nixdorf MuseumsForum,

Fürstenallee 7 in Paderborn

 

ist die Lötwerkstatt das nächste Mal geöffnet. Interessierte müssen sich unter Telefon 05251-306-661 anmelden und elf Euro bezahlen. Den Bewegungsmelder können die Teilnehmer mit nach Hause nehmen.

« Zurück

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Möglichkeiten zur Deaktivierung von Matomo finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.