09.08.2007

Leben: Gesund oder krank?

12.09.2007

Vortrag im Heinz Nixdorf MuseumsForum

 

 

Leben auf der Erde ist vor vier Milliarden Jahren entstanden. Es ist vermutlich einzigartig im Kosmos. Auch der Mensch ist ein Ergebnis dieser Evolution, die das wissenschaftliche Fundament für die gesamte Biologie und Medizin kennzeichnet und die durch die Genomforschung eine umfassende Bestätigung gefunden hat. In einem Vortrag am 

 

Mittwoch, den 12. September um 19.00 Uhr im

Heinz Nixdorf MuseumsForum,

Fürstenallee 7 in Paderborn

 

zeigt Prof. Dr. Detlev Ganten das neue Verständnis von Gesundheit und Krankheit auf, das aus den molekularen und genomischen Kenntnissen der Funktionen des Körpers resultiert. Hieraus ergeben sich neue Ansätze für Vorbeugung und Therapie von Krankheiten, denn evolutionär sind wir nicht auf unsere heutigen weitgehend zivilisatorisch geprägten Lebensbedingungen vorbereitet.

 

Professor Ganten ist seit 2004 Vorstandvorsitzender der Charité – Universitätsmedizin in Berlin, dem größten Universitätsklinikum Europas. Für seine Arbeiten erhielt Ganten zahlreiche Preise und Ehrungen.

 

Der Vortrag ist Teil der Reihe „Faszination Leben“, die noch bis Juni 2008 elf weitere Vorträge bietet. Er ist kostenlos und erfordert keine Anmeldung. Weitere Informationen zur Vortragsreihe erhalten Interessierte im Internet unter www.hnf.de oder unter 05251-3066-60.

« Zurück

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Möglichkeiten zur Deaktivierung von Matomo finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.