02.06.2005

Kommt die Familie zu ihrem Recht? Familienrecht in der aktuellen Diskussion

10.06.05

Kommt die Familie zu ihrem Recht? Familienrecht in der aktuellen Diskussion
Vortrag im Heinz Nixdorf MuseumsForum

Der Staat geht davon aus, dass die Menschen heiraten, sich Kinder wünschen und dass sie sie in familiärer Zuwendung erziehen. Doch ist diese Verfassungsvoraussetzung zur Zeit in Gefahr. So stellt sich die Frage, ob Kinder das Wahlrecht, ausgeübt durch die Eltern, erhalten sollen. Und es ist zu prüfen, wie innerhalb des Generationenvertrages die Jugend gefördert werden kann. Auf diese Fragen geht am

Freitag, den 10. Juni 2005 um 19.00 Uhr im
Heinz Nixdorf MuseumsForum,
Fürstenallee 7 in Paderborn

Prof. Dr. Paul Kirchhof von der Universität Heidelberg ein. Kirchhof ist einer der profiliertesten Juristen in Deutschland. Er war Richter am Bundesverfassungsgericht und hat im letzten Jahr das Buch "Der Staat als Garant und Gegner der Freiheit" veröffentlicht.

Der Vortrag setzt die erfolgreiche Reihe "Die Zukunft der Familie" fort, die die aktuelle gesellschaftliche und politische Diskussion um das Thema Familie auf leicht verständliche Weise präsentiert.

Der Eintritt ist frei.

« Zurück