13.11.2014

Klimawandel und Kohlendioxid oder „Klima-sucht-Schutz in Paderborn“

Vortrag im Heinz Nixdorf MuseumsForum

Energiesparen, Ressourcen- und Klimaschutz sollen durch die von der UN ins Leben gerufene Dekade "Bildung für nachhaltige Entwicklung" stärker in Schulen verankert werden.

Doch was bedeutet Nachhaltigkeit? Warum verbrennt Holz CO2-neutral? Ist es nachhaltig, wenn wir mit Holz heizen? Was sind fossile Rohstoffe und weshalb verursacht ihre Verbrennung den Klimawandel? Was ist ein ökologischer Rucksack?

Diese Fragen stehen im Mittelpunkt eines Vortrags am

Donnerstag, 13. November um 18 Uhr im

Heinz Nixdorf MuseumsForum,

Fürstenallee 7 in Paderborn.

Dipl.-Ing. Ellen Döpper vom Projekt "Klimaschutz an Schulen" des Gebäudemanagements der Stadt Paderborn informiert Schüler und Lehrer, Eltern und Interessierte über Ursachen und Folgen des Klimawandels.

Im Anschluss wird mit den Teilnehmern diskutiert, wie der Klimaschutz besser in den Schulalltag zu integrieren ist und was das Projekt "Klimaschutz an Schulen" und die Ausstellung Klimawerkstatt dazu beitragen können.

Der Eintritt ist frei.

« Zurück