13.09.2019

Kinderführung im HNF

Neue Führung für Vier- bis Sechsjährige


Im Heinz Nixdorf MuseumsForum in Paderborn begeben sich Besucher auf eine 5.000 Jahre umfassende Zeitreise von der Antike bis ins 21. Jahrhundert. Sie erkunden die Geschichte der Informationstechnik anhand von historischen Schreib- und Rechenmaschinen, Computern und modernen Robotern bis hin zu Künstlicher Intelligenz. Eine neue Kinderführung macht diese Geschichte nun auch schon für die Kleinsten begreifbar.

Kinder im Alter von vier bis sechs Jahren lernen in der Führung eine Stunde lang das weltgrößte Computermuseum kennen und werden spielerisch an die Museumswelt herangeführt. Interaktive Exponate und Anschauungsmaterialien tragen dazu bei, dass die vermittelten Inhalte erfahrbar gemacht werden.  

So kommen Tontafeln, Papyrus und Wachstafeln zum Einsatz, um zu veranschaulichen, mit welchen Utensilien die Menschen in der Antike geschrieben haben. Farbpulver sowie Pergament und Feder zeigen hingegen, welche Materialien im Mittelalter zum Schreiben genutzt wurden. Ein Vergleich mit Buntstiften aus der heutigen Welt soll den Kindern vermitteln, wie sich die Schreibtechniken über die Jahre weiterentwickelt haben.

Ein Handelskontor aus der Renaissance um 1500 zeigt, wie früher ein Supermarkt aussah. Im ENIAC erfahren die Kinder, wie groß der erste Röhrencomputer war.

An vielen Stationen der Führung können die Kinder selbst aktiv werden und Dinge ausprobieren: An der Druckerpresse wird gestempelt, auf einer alten Schreibmaschine wird getippt, ein altes Wählscheibentelefon wird bedient und an einem Compiler komponiert.

Die Kinderführung ist für Kindergärten oder Schulklassen bis zur 1. Jahrgangsstufe konzipiert und kann zudem als Kindergeburtstag von jedermann gebucht werden. Sie wird in deutscher Sprache angeboten. Pro Gruppe können maximal 25 Personen an der Führung teilnehmen. Mehr Informationen zu Preisen und Buchungen gibt es unter www.hnf.de/kinderfuehrung 

« Zurück

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Möglichkeiten zur Deaktivierung von Matomo finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.