08.05.2011

Kein Paderborner Sieg bei der World Robot Olympiade im HNF

07.05.2011

Pelestorms werden Zwölfter

 

 

Die Sieger der World Robot Olympiade im Heinz Nixdorf MuseumsForum kommen aus Haßloch. „Legomania“ siegten mit deutlichen Vorsprung vor den „Jawas“ aus Alsfeld und den „TaubertalBots“ aus Bad Mergentheim. Die heimischen „Pelestorms Black“ des Pelizaeus-Gymnasiums landeten auf dem zwölften Platz. Insgesamt traten 13 Teams aus Deutschland und Ungarn an. Die Sieger „Legomania“ qualifizierten sich damit für das Weltfinale im November in Abu Dhabi.

 

Die World Robot Olympaide (WRO) fand zum zweiten Mal im HNF statt. Es ist ein weiterführender Wettbewerb der FIRST LEGO League, deren Regionalwettbewerbe bereits seit 2005 im HNF ausgetragen werden. Bei der WRO stehen Konstruktion und Programmierung der Lego Mindstorms Roboter im Mittelpunkt. Die Mannschaften bestehen aus zwei oder drei Teilnehmern im Alter von 16 bis 18 Jahren und einem Coach. In diesem Jahr bestand die Aufgabe darin, einen Roboter so zu bauen, dass er „Müll“ in Form von farbigen Legoklötzen sortieren und in Containern ablegen sollte. Eine Aufgabe, die für die meisten Teilnehmer nur schwer zu verwirklichen war.

 

Der nächste Lego-Roboter-Wettbwerb im HNF ist die FIRST LEGO League am 12. November.

« Zurück

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Möglichkeiten zur Deaktivierung von Matomo finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.