28.01.2012

Jugend forscht – Schüler experimentieren

04.02.2012

Regionalwettbewerb 2012 im Heinz Nixdorf MuseumsForum

 

 

Zum zweiten Mal richtet das Heinz Nixdorf MuseumsForum den Regionalentscheid von Jugend forscht aus, des bedeutendsten deutschen Nachwuchswettbewerbs aus, der Leistungen und Begabungen in Naturwissenschaften, Mathematik und Technik fördert. Am

 

Samstag, 4. Februar im

Heinz Nixdorf MuseumsForum,

Fürstenallee 7 in Paderborn

 

treffen sich die engagierten Schüler.

 

Im vergangenen Jahr stellten 72 Teilnehmer im Alter von 10 bis 21 Jahren ihre 36 Forschungsprojekte an selbst gestalteten Ständen vor. Bundesweit beteiligen sich in diesem Jahr mit knapp 11.000 Teilnehmern so viele junge Leute wie noch nie in der 47-jährigen Jugend-forscht-Geschichte. Favorit unter den Fächern ist wie in den Vorjahren Biologie mit deutlich über 24 Prozent aller angemeldeten Teilnehmer. Es folgen die Fachgebiete Technik mit rund 19 Prozent und Chemie mit knapp 17 Prozent. Der Anteil der Mädchen liegt in der 47. Wettbewerbsrunde bei knapp 38 Prozent.

 

Die Sieger dürfen zum Landeswettbewerb fahren und können sich dort für den Bundeswettbewerb qualifizieren. Ab 14 Uhr sind alle Interessierten eingeladen, sich die Arbeiten der Jungforscher im HNF anzuschauen. Der Eintritt ist frei.

« Zurück

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Möglichkeiten zur Deaktivierung von Matomo finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.