23.03.2017

Internet der Dinge: Chancen und Sicherheitsrisiken

Vortrag im Heinz Nixdorf MuseumsForum

Mittlerweile sind viele Geräte mit dem Internet verbunden. Vom Internet der Dinge ist immer häufiger die Rede. Damit wachsen reale und virtuelle Welt zusammen. Gegenstände werden scheinbar intelligent, wenn sie über bestimmte Sensoren verfügen. Das ist das Thema eines Vortrages am

Donnerstag, 23. März um 17 Uhr im

Heinz Nixdorf MuseumsForum in Paderborn.

Christian Dietsch von der Paderborner achelos GmbH berichtet über die zunehmende Verbreitung von günstigen Sensoren und Steuerungssystemen. Er stellt nicht nur aktuelle Einsatzgebiete vor, sondern beleuchtet auch mögliche Sicherheitsrisiken, die beim Einsatz vernetzter, ressourcenbeschränkter Systeme zum Tragen kommen und wie man ihnen begegnen kann.

Der Vortrag ist Teil einer Reihe, die von der Gesellschaft für Informatik und dem Heinz Nixdorf MuseumsForum gemeinsam durchgeführt wird.

Der Eintritt ist frei.

« Zurück