28.04.2010

HNF-Ausstellungen auf Wanderschaft

27.04.2010

 

 

Gleich drei Ausstellungen des Heinz Nixdorf MuseumsForums sind demnächst in Deutschland und den Niederlanden auf Wanderschaft. Computer.Sport ist ab dem 30. April im Continium in Kerkrade zu sehen. Die am Sonntag im HNF zu Ende gegangene Ausstellung Codes & Clowns mit Erfindungen von Claude Shannon zeigt ab dem 7. Mai das Museum für Kommunikation in Berlin und „Zahlen, bitte!“ präsentiert das neue Science Center Experimenta in Heilbronn vom 20. Mai bis zum 31. Oktober.

 

„Die beachtliche Nachfrage nach HNF-Ausstellungen unterstreicht ihre große Attraktivität“, betonten jetzt die HNF-Geschäftsführer Dr. Kurt Beiersdörfer und Norbert Ryska. „Die Besucherorientierung werden wir auch bei zukünftigen Ausstellungen im HNF in den Mittelpunkt der Konzeption stellen“, hoben Ryska und Beiersdörfer hervor. „Mit der Ausleihe an bedeutende Museen haben wir das HNF und Paderborn als Ort innovativer Ausstellungen im In- und Ausland bekannt gemacht,“ so die beiden Museumsmacher.

 

Dass HNF-Ausstellungen große Besuchermagneten sind, zeigt insbesondere Computer.Medizin, 2006/2007 in Paderborn, danach in Dortmund und zum letzten Mal bis Mitte April im Technischen Museum Wien präsentiert. An allen drei Standorten zusammen kamen 289.000 Besucher, um sich über die aktuelle Spitzentechnik in der Medizin zu informieren.

« Zurück

Ich erlaube den Einsatz von Cookies und stimme dem Tracking mittels Matomo und der Datenschutzerklärung zu. Möglichkeiten zur Deaktivierung von Matomo finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.