02.11.2006

Gesundheit ist ein knappes Gut

21.11.06

Gesundheit ist ein knappes Gut
Vortrag im Heinz Nixdorf MuseumsForum

Die Medizin wird von zwei Seiten finanziell bedrängt. Auf der einen Seite werden die Finanzen immer knapper, auf der anderen wächst die Gesundheitswirtschaft stetig. Damit unterliegen alle medizinischen Maßnahmen, Pflege- und Gesundheitsförderung wirtschaftlichen Rahmenbedingungen.

Das bildet den Hintergrund eines Vortrages von Prof. Dr. Dr. Karl-Heinz Wehkamp von der Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Hamburg am

Dienstag, den 21. November 2006 um 19.00 Uhr im
Heinz Nixdorf MuseumsForum,
Fürstenallee 7 in Paderborn
.

Wehkamp geht insbesondere auf das Verhältnis von Arzt und Patient in Zeiten leerer Kassen ein und plädiert für eine konstruktive Zusammenarbeit aller Beteiligten, an der es seiner Meinung nach noch mangelt.

Der Vortrag setzt die Reihe "Das Verhältnis von Arzt und Patient" fort, die die Sonderausstellung Computer.Medizin mit insgesamt 14 Veranstaltungen begleitet.

Der Eintritt ist frei.

« Zurück