12.05.2022

Freund oder Feind? Das Smartphone als Datenschleuder

Vortrag im HNF

Smartphones sind nicht nur äußerst praktische Spielzeuge, sondern auch Plaudertaschen, die private Angelegenheiten durchs Netz schicken: wen man alles kennt, wo man sich wann aufhielt und wie man politisch tickt.

Der Berliner Journalist Stefan Mey blickt in seinem Vortrag am

Donnerstag, 12. Mai um 19 Uhr
im Heinz Nixdorf MuseumsForum

auf die Geschichte und Gegenwart der Smartphone-Welt, in der die Firmen Google und Apple den Markt beherrschen. Welche Rolle spielen die beliebten Apps, die das digitale Leben so bequem machen und dabei jede Menge Daten abgreifen? Und wie lässt sich das eigene Smartphone einrichten, um weniger zum Feind und mehr zum Freund zu werden?

Vortragsbesucher haben Gelegenheit, ab 17 Uhr bis zum Beginn der Veranstaltung die Dauerausstellung des HNF kostenlos zu besuchen.

Für die Teilnahme vor Ort ist eine Anmeldung auf www.hnf.de erforderlich. Es gelten die aktuellen Corona-Schutzmaßnahmen des HNF, abrufbar unter www.hnf.de/schutzmassnahmen. Der Vortrag wird auf www.hnf.de/online-vortraege live übertragen.

Mehr Informationen unter www.hnf.de.

« Zurück

Wir nutzen Cookies ausschließlich für Statistikzwecke und zum notwendigen Betrieb der Seite. Wir verwenden Matomo und anonymisieren die IP-Adresse. Cookies werden erst gesetzt, wenn Sie dies akzeptieren. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.