08.03.2016

Freier Eintritt am Internationalen Frauentag

Zu Beginn des 20. Jahrhunderts kämpften weltweit Frauen um Gleichberechtigung und für ihr Wahlrecht. Im Zuge dieses Kampfes etablierte sich der 8. März als bis heute bestehender Internationaler Frauentag.

Auch in der aktuellen Sonderausstellung des HNF stehen Frauen im Mittelpunkt. "Am Anfang war Ada. Frauen in der Computergeschichte" widmet sich den Pionierinnen der Technik- und Computergeschichte und ordnet ihre bemerkenswerten Leistungen in 150 Jahre Frauengeschichte ein. Denn mit der englischen Mathematikerin Ada Lovelace begründete eine Frau das Programmieren.

Anlässlich des Internationalen Frauentages haben alle Besucherinnen am

Dienstag, 8. März von 9 bis 18 Uhr

im Heinz Nixdorf MuseumsForum


kostenlosen Eintritt in die Sonderausstellung. Selbstverständlich gilt dies auch für Männer und Kinder.

Die Leistungen von Ada Lovelace und die ihrer Nachfolgerinnen können noch bis zum 10. Juli in der interaktiven und multimedialen Ausstellung erkundet werden.

« Zurück

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Möglichkeiten zur Deaktivierung von Matomo finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.