12.10.2011

First Lego League

12.11.2011

Regionalwettbewerb im Heinz Nixdorf MuseumsForum

 

 

Bereits zum siebten Mal richtet das Heinz Nixdorf MuseumsForum (HNF) den Regionalwettbewerb der First Lego League (FLL) aus. 17 Teams sind angemeldet, die sich dem Thema »Food Factor – sichere Lebensmittel im Fokus« widmen. Die Teams untersuchen am Samstag, 12. November mögliche Stellen der Verunreinigung von Lebensmitteln.

 

FLL besteht aus zwei Teilen: Im praktischen Teil konstruieren die Teams innerhalb von acht Wochen vor dem Wettbewerb einen eigenständig agierenden Roboter und lösen mit ihm zusammen während des Wettbewerbs knifflige Aufgaben. Im theoretischen Teil analysieren die Teilnehmer das aktuelle Problem und forschen nach Lösungen. Bewertet werden nicht nur die Leistungen der Roboter, sondern auch ihr Design, die Leistung des jugendlichen Teams und eine Forschungspräsentation.

 

Aus Paderborn treten vier Mannschaften an: Das private Team Epunkt e. sowie Gruppen vom Goerdeler-Gymnasium, dem Gymnasium Schloß Neuhaus und vom Theodorianum. Die anderen Teilnehmer kommen aus Ostwestfalen-Lippe, Kassel und Göttingen.

 

Zuschauer sind bei freiem Eintritt herzlich willkommen. Für sie empfiehlt es sich ab 12.30 Uhr ins HNF zu kommen, wenn die spannenden Roboterwettkämpfe ihren Höhepunkt erreichen und die Roboter ihre Aufgaben auf dem Spielfeld erfüllen müssen. Wer keine Möglichkeit hat, das Turnier im HNF zu verfolgen, kann die Spiele auch im Internet auf www.hnf.de sehen.

 

Die First Lego League ist ein Förderprogramm, das Kinder und Jugendliche in einer sportlichen Atmosphäre an Wissenschaft und Technologie heran führen möchte. Ziel ist es, junge Menschen für Wissenschaft und Technologie zu begeistern, an komplexe Aufgaben heranzuführen und ihren Teamgeist zu fördern.

 

Der Paderborner Regionalwettbewerb wird vom HNF in Zusammenarbeit mit der Initiative „Paderborn ist Informatik“ veranstaltet. Die Sieger des Wettbewerbs fahren zum Semi-Finale am 4. Dezember nach Sankt Augustin. Das zentraleuropäische Finale findet in Cottbus statt, das Weltfinale in St. Louis/USA.

 

« Zurück