25.06.2014

Ferienprogramm im HNF

Angebote der Museumspädagogik


Sechs Wochen Sommerferien zu Hause verbringen: Das wird langweilig. Stimmt nicht! Denn das Heinz Nixdorf MuseumsForum bietet im Juli und August spannende Workshops für Kinder und Jugendliche von sieben bis 15 Jahren an, die die Ferien zum Erlebnis machen.

Das Ferienprogramm umfasst Kurse für verschiedene Altersstufen: Für Klein bis Groß sind unterschiedliche Themen altersgerecht aufbereitet und wecken Entdeckerlust, Experimentierfreude und Kreativität.

Für alle Tüftler und Roboterbegeisterten gibt es verschiedene Workshops: Bei „Abenteuer Roboter“ wird ein zuschnappendes Krokodil, ein beweglicher Affe oder ein nach dem Ball hechtender Torwart gebaut. Im „Roboter-Workshop“ konstruieren Einsteiger mit Lego Mindstorms NXT ihren ersten Roboter und im „Schnupperkurs Robotik“ bringen die Teilnehmer einem Roboter bei, bestimmte Aufgaben zu lösen.

Wer kreativ sein möchte, ist bei diesen Kursen richtig: Beim „Lichtmalen“ entstehen mit LED-Lichtern faszinierende Fotos. Selbst Designer sein, das können die Teilnehmer bei „Farbenrausch“ und „Wandtattoos“: Hier entwerfen die Teilnehmer ihr eigenes T-Shirt und gestalten ein Wandtattoo zum Verschönern von weißen Wänden. Verblüffende Bilder mit Minitaturfiguren werden bei „Klein trifft Groß“ fotografiert.

Auf Entdeckungsreise begeben sich die Teilnehmer von „Zeitreise Ägypten“.  Das Geheimnis der Mumien wird gelüftet und alte Hieroglyphen werden entziffert. Bei „Undercover – Im Auftrag des HNF“ schlüpfen die Teilnehmer in die Rolle eines Detektivs und nehmen die Verfolgung nach dem Dieb im HNF auf. Und im Kurs „Geheimschriften“ wird gezeigt, wie Nachrichten verschlüsselt werden, sodass keiner weiß, was dort geschrieben steht.

Für alle Kurse des Ferienprogramms ist eine Anmeldung  unter Telefon 05251-306-661 erforderlich. Die Plätze sind begrenzt – also schnell anmelden.

Weitere Informationen und das komplette Ferienprogramm auf: www.hnf.de

« Zurück

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Möglichkeiten zur Deaktivierung von Matomo finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.