23.07.2013

Ferienprogramm im Heinz Nixdorf MuseumsForum

Langeweile in den Sommerferien muss nicht sein. Schließlich gibt es ein umfangreiches Ferienprogramm im Heinz Nixdorf MuseumsForum. Elf Veranstaltungen bietet das Computermuseum an, die für alle Altersgruppen Abwechslung und Anregung in den Ferienalltag bringen.

Das Spektrum der Themen ist weit gespannt. Es reicht von Ausflügen in die Welt der Pharaonen und alten Römer über die Jagd nach Agenten und Spionen bis zu Roboter-Workshops. Bei allen Terminen geht es um Themen der Informationstechnik, um Selbermachen und Ausprobieren. Und bei allen Veranstaltungen können die jugendlichen Teilnehmer etwas mit nach Hause nehmen. Das kann eine selbst gebaute Wachstafel sein, ein handwerklich produziertes Blatt Papier oder einfach nur die Erkenntnis, dass der spielerische Umgang mit dem Computer auch Informationen und Erkenntnis bringen kann.

Umfassende Informationen zu allen Kursen gibt es auf der Homepage www.hnf.de und telefonisch unter 05251-306-661. Rasch anmelden lohnt sich, denn erfahrungsgemäß sind die Plätze schnell vergeben.

« Zurück