27.03.2008

Familientag „Zahlen, bitte!“

06.04.2008

Freier Eintritt ins Heinz Nixdorf MuseumsForum

 

Graf Zahl aus der Sesamstraße kann gar nicht mehr aufhören zu zählen. Ob Fledermäuse, Regentropfen oder Treppenstufen – die Gegenstände in seiner Umgebung zu zählen macht den Grafen glücklich. Die spannende Welt der Zahlen können Kinder und Erwachsene bei einem Familientag mit buntem Programm und spannenden Vorträgen selbst entdecken

 

am Sonntag, den 6. April von 10 bis 18 Uhr im

Heinz Nixdorf MuseumsForum,

Fürstenallee 7 in Paderborn.

 

Auch Computer sind nicht von der Welt der Zahlen zu trennen. In einem interaktiven Kindervortrag um 12 Uhr, 14 Uhr und um 16 Uhr erklärt Uwe Geisler im Auditorium des HNF wie ein Computer rechnet. Warum wir Zahlen von hinten nach vorne sprechen, fragt sich Prof. em. Dr. Lothar Gerritzen in einem Vortrag um 15 Uhr. Schließlich könnten wir die Zahl 45 auch als „vierzigfünf“ statt als fünfundvierzig aussprechen.

 

Spielend tauchen Familien mit Thomas Henze in die Welt der Zahlen ein. Der Experte stellt im Foyer ungewöhnliche Gesellschaftsspiele vor – natürlich mit und über Zahlen. Gleichzeitig lässt sich Markus Kompa bei seinen Kartentricks über die Schulter schauen. Wie man am Besten mit Rechenstörungen bei Kindern umgehen sollte, erklärt der Bundesverband für Legasthenie und Dyskalkulie an einem Informationsstand. Kinderleicht lassen sich kniffelige Aufgaben mit dem neuen Mathekoffer vom Bundesbildungsministerium und der Telekom Stiftung lösen, der beim Familientag geöffnet wird. Mitarbeiter der Universität Dortmund zeigen, wie Schüler der fünften bis zehnten Klasse mit Gummibändern oder Würfeln spielend Geometrie, Wahrscheinlichkeiten oder Prozentrechnung lernen. Zusätzlich geben die Mathematiker der Universität Paderborn die Sieger ihres Luftballonwettbewerbs bekannt.

 

Wer noch weitere Phänomene rund um das Thema Zahlen entdecken möchte, kann an kostenlosen Führungen durch die Dauer- und die Sonderausstellung „Zahlen, bitte!“ teilnehmen. Der Eintritt ins Museum ist an diesem Tag frei.

 

« Zurück