11.07.2004

Einflussfaktoren und Perspektiven für den IT-Standort Paderborn

13.07.04

Einflussfaktoren und Perspektiven für den IT-Standort Paderborn
Vortrag im Heinz Nixdorf MuseumsForum

Paderborn hat in den vergangenen 30 Jahren als Wirtschaftsstandort einen bedeutenden Aufschwung erfahren. Unternehmen aus der Informations- und Kommunikationstechnologie haben hieran einen besonderen Anteil. Die Stadt weist eine hohe Konzentration von Unternehmen und Organisationen der IT-Wirtschaft auf und hat ein Maß an Beschäftigten in der IT-Branche, das um ein Fünffaches über dem Bundesdurchschnitt liegt. Mit mehr als 200 Firmen hat Paderborn – bezogen auf die Einwohnerzahl – die höchste Dichte an Softwareunternehmen aller Großstädte in Nordrhein-Westfalen.

Vor diesem Hintergrund stellt Karl-Heinz Stiller am

Dienstag, den 13. Juli 2004 um 19.00 Uhr im
Heinz Nixdorf MuseumsForum,
Fürstenallee 7 in Paderborn

Rahmenbedingungen im Wandel und Herausforderungen für Unternehmen, Kommunen und Politik vor. Stiller ist Vorsitzender der Geschäftsführung von Wincor Nixdorf und einer der Initiatoren der Imagekampagne „Paderborn überzeugt“.

Mit diesem Vortrag endet die Vortragsreihe „Digitale Welt“, die die Themen der neuen HNF-Ausstellungsbereiche aufgegriffen hat und sich mit den Auswirkungen der Informationstechnik auf Mensch, Gesellschaft und Staat auseinandersetzte.

Der Eintritt ist frei.

« Zurück