14.10.2009

Die Zeit im alten Ägypten

26.11.2009

Vortrag im Heinz Nixdorf MuseumsForum

 

 

Der bekannteste deutsche Ägyptologe spricht am

 

Donnerstag, 26. November um 19 Uhr im

Heinz Nixdorf MuseumsForum,

Fürstenallee 7 in Paderborn

 

über die Zeit im Alten Ägypten. Prof. Dr. Jan Assmann von der Universität Konstanz hat einige Standardwerke über das Thema verfasst, das uns heute fremd und faszinierend zugleich vorkommt.

 

Die alten Ägypter hatten eine ganz eigene Vorstellung und Definition von Zeit. Sie unterschieden nicht zwischen Zeit und Ewigkeit, sondern zwischen der Gesamtheit der Zeit, einzelnen Zeiteinheiten und -aspekten. Und sie unterschieden zwischen der sich unendlich wiederholenden Zeit und der unwandelbaren Dauer. Diesen Punkt erläutert Assmann nicht nur vor dem Hintergrund der Kultur der Pharaonen, sondern stellt ihn in eine allgemeine philosophische Sicht.

 

Der Vortrag setzt die Reihe „Was ist die Zeit?“ fort, die in elf Vorträgen aus verschiedenen Blickwinkeln eine der Grundfragen der Menschheit beleuchtet. Informationen zu allen Terminen gibt es im Internet unter www.hnf.de.

 

Der Eintritt ist frei.

« Zurück

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Möglichkeiten zur Deaktivierung von Matomo finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.