24.10.2016

Die vernetzte Welt als kulturelle Herausforderung

Vortrag im Heinz Nixdorf MuseumsForum

Der renommierte deutsche Philosoph und Intellektuelle Prof. Dr. Peter Sloterdijk hält am

Montag, 24. Oktober um 19 Uhr

im Heinz Nixdorf MuseumsForum in Paderborn

einen öffentlichen Vortrag zum Thema "Die vernetzte Welt als kulturelle Herausforderung".

Der Vortrag findet im Rahmen des Heinz-Nixdorf-Kolloquiums statt, einer gemeinsamen Tagung des Historischen Instituts der Universität Paderborn und des Heinz Nixdorf MuseumsForums. Die Veranstaltung beleuchtet am 24. und 25. Oktober die Faszination der vernetzten Welten interdisziplinär.

Peter Sloterdijk betrachtet das Thema in seinem Vortrag aus einem philosophisch-ästhetischen Blickwinkel. Welche Auswirkungen hat das digitale Zeitalter? Vor welche Herausforderungen wird die Menschheit durch die vernetzte Welt gestellt?

Sloterdijk ist einem breiten Publikum vor allem aus dem Philosophischen Quartett im ZDF bekannt. Seine Werke und Beiträge haben zahlreiche Debatten ausgelöst.

Um eine Anmeldung zum Vortrag unter service@hnf.de oder unter 05251-306-660 wird gebeten. Der Eintritt ist frei. Anmeldungen zum Heinz-Nixdorf-Kolloquium werden bis zum 30. September unter www.hnf.de angenommen. Der Tagungsbeitrag beläuft sich auf 30 Euro.

« Zurück